Naturkosmetik Kongress

deutsche Fassung + english version

preiswert, zentral, im Spätherbst
aktuelle Themen, 360 ° Themenspektrum für alle Branchenexperten
hochwertige Inhalte statt Hochglanzbroschüren

reasonably priced, easy to be reached, in late autumn
up-do-date content, 360 ° topic spectrum for all branch-experts
high quality content instead of high glossy brochures

Nicht nur die Märkte werden unübersichtlich.

Der Start der Naturkosmetik war einfach (Details). Die Wissenschaft liefert seither so viele neue Erkenntnisse über die Inhaltsstoffe von Naturkosmetik, dass ein neues Bild entsteht. Es gilt sich wohldosiert von der Marketing-Geschichte aus dem letzten Jahrhundert zu verabschieden, die kurz formuliert als

  • „Natur = unbedenklich“

dem Verbraucher erzählt wurde. Auch sind bunte Pflanzenbildchen nicht mehr die moderne Kommunikationsform von Inhalt und Wirkung. Der beschworene kommende  „Kulturwandel“ kann nur auf fachlichen Fakten vollzogen werden, denn noch ein weiteres Märchen wird der moderne Verbraucher nicht mehr so leicht schlucken. Es genügt nicht, jedes Jahr die Umsatz-Zahlen zu berichten, die letzlich nicht mehr durch authentische Naturkosmetik generiert wurden. Naturkosmetikhersteller und Handel müssen sich den neuen Marktbedingungen stellen, aber das ist nur der kommerzielle Teil der Naturkosmetik-Thematik und viel zu kurz gegriffen. Es gibt so viele fachliche Probleme, die Naturkosmetik zu bewältigen hat, aber auch positive Fakten über Naturkosmetik, wie zum Beispiel „Naturkosmetik 4.0“ erkennbar am Qualitäts-Siegel „bio-aktiv“, dass ICADA auch Sie zu einem Kongress einläd, der in die nahe und in die ferne Zukunft schaut.

Da die Branchen-Experten sich aber offenbar nur für Umsatz und Marketing-Philosophien zu interessieren scheinen, aber nicht für die Inhalte dessen, was verkauft wird, wurde ICADA gebeten, in Ergänzung dazu den internationalen Naturkosmetik-Kongress zu veranstalten, um rechtzeitig über neue Erkenntnis, Probleme, Lösungen und praktische Anwendungsmöglichkeiten zu informieren. Wir informieren ganz aktuell über neues Erkenntnisse aus Grundlagenforschung, Kosmetikchemie, Dermatologie, Marketing, Verkauf, gesetzliche Regelungen und Verbraucher-gerechte Normen/Label.

Bei ICADA sind die folgenden Themen in Vorbereitung, weitere folgen. Falls Sie über den Fortgang informiert werden wollen oder für die Teilnehmerliste vorgemerkt werden möchten, melden Sie sich über das Kontaktformular hier klicken für den Informations-Verteiler an.

english version

Not only the markets become confusing.

The beginning of serious natural cosmetics was simple (see details). Science provides so much new insights into the ingredients of natural cosmetics that a new image emerges. It is time to well-dosed say goodbye to the marketing story of the last century, which is briefly formulated as

„Nature = safe“

the consumer was told. Even the summoned coming „cultural change“ can only be made on technical facts, because even another fairy tale will no longer be swallowed by the modern consumer so easily. Also, colorful plant pictures are no longer the modern form of communication of content and efficacy. It is not enough to report the sales growth each year, which in the end was no longer generated by authentic natural cosmetics. Cosmetic companies and distribution has to face the new market conditions, but this is just the commercial part of the natural cosmetics theme and way too shorthand. There are so many other regulatory and technical problems, natural cosmetics will run into, but also positive options natural cosmetics offers like „natural cosmetics 4.0“ recognizable by the quality seal „bio-active“, that ICADA also invites you to a congress looking into the near and distant future.

However, as the branch experts seem to be interested only at sales and marketing philosophies, but not at the content of what is being sold, ICADA  organizes the „International Natural Cosmetics Congress“ in addition, to inform right in time about new discoveries, problems, solutions and practical applications. We provide up-to-date information on new findings from basic research, cosmetics chemistry, dermatology, marketing, legal regulations and consumer-oriented standards / labels.

ICADA is already preparing the following topics, with more to follow. If you would like to be informed about the progress or want to be listed for a prior participent-list, please log in via the contact form here for the information distributor.

Geplantes Programm für den internationalen Naturkosmetik Kongress

  • Marktverwerfungen durch Verkauf von Logona an LÒreal? Neue Marktstrukturen,  die einfache Markt-Übersichtlichkeit, Vervielfältigung der Vertriebswege für Massenartikler und KMU (Details)
  • Diffuse Vielfalt und Zukunft der ethischen Label (Details)
  • ehrlicher Umgang mit endokrine Disruptoren, Mikroplastik und Nanomaterial  trotz Verbot durch Naturkosmetik-Norm in gelabelten Naturkosmetik-Produkten und Vorbereitung auf den Entrüstungssturm der Verbraucher
  • Neue Märkte nutzen: wo und wie?
  • Naturkosmetik-ISO 16128: Gründe, Inhalt, Vorteile, einfache Anwendung, besondere Werbepotentiale (Details)
  • falsche Produktkennzeichnung etherischer Öle (Details)
  • Mit Naturkosmetik bietet man den Mitmenschen keine leblose Ware sondern Lebensgefühl
  • Warum gelabelte Naturkosmetik kein „GMO-frei“-Zeichen tragen kann (Keynote-Fokus) (Details)
  • was spricht an und bewegt GenY und GenZ
  • Die Marktztahlen und was man in Wirklichkeit daraus ablesen kann
  • das Märchen „milder Naturkosmetik“ und die bessere Alternative
  • welche Wirkstoffe bietet die Natur und wie wirken diese in Naturkosmetik: die offizielle Liste der Wirkansprüche
  • Unzulässigkeit von „enthält kein….“-Werbung (Präsentation zur Einführung)
  • Warum Naturkosmetik: Träume, Wünsche, Forderungen, Wirklichkeit, (Verbraucher-Profile)
  • bio active: wirksame Naturkosmetik 4.0 mit Wirksamkeitsaussagen (Details)
  • Einsatz-Verbot für Lebensmittelrohstoffen in Naturkosmetik
  • wie erkennt man authentische Naturkosmetik, wie differenziert sich der authentische Naturkosmetik-Hersteller
  • Newcomer im Naturkosmetik-Markt: was ist zu beachten?
  • Natur-Haarfarben vor dem regulatorischen Aus (Details)
  • Perspektiven des Mikroplastik-Verzichts und moderne Alternativen (Details)
  • Rohstoff-Sourcing: Sicherung qualitativ hochwertiger Rohstoffquellen
  • Relativierung der sachlichen Korrektheit von Bewertungsportale und Warentest-Zeitschriften
  • Muss Vegan auch Natur sein?
  • Irreführungen durch ethische label
  • Die tierversuchs-Guideline der EU, Scheitern von „beauty without cruelty“ in China
  • „Mikrobiom-Kosmetik“: fachliche Basis, Produktklassen, Rohstoffe, Wirkung, regulatorische Situation (Original-Bericht von der EU-Kommissions-Sitzung und laufenden Verhandlungen, keine Verletzung der Brancheninteressen durch voreilige juristische Bewertung) (Themeneinführung)
  • Vorgehen gegen Verbraucher-Täuschungen (BUND/eD; CodeCheck/Diverse) (Details)
  • und viele mehr

Program in production for the international natural cosmetics congress

  • Market erosion due to the sale of Logona to LÒreal? New market structures, new market clarity, multiplication of distribution channels for mass producers and SME
  • Diffuse diversity and future of the ethical label
  • honest communication of endocrine disruptors, microplastics and nanomaterials despite a ban on natural cosmetics standards in labeled natural cosmetic products and preparation for the outrage of consumers
  • benefit from new markets: where and how?
  • Natural Cosmetics ISO 16128: reasons, content, advantages, ease of use, special advertising potential
  • incorrect product labeling of essential oils
  • With natural cosmetics one does not offer the fellow human being a lifeless commodity but an attitude to life
  • Why labeled natural cosmetics can not show a „GMO-free“ label
  • what adresses and interests GenY and GenZ ?
  • The market sales-figures and what you can read in it in reality
  • the fairy tale „mild natural cosmetics
  • ban of „does not contains ….“ advertising
  • quality-label „bio active“: natural cosmetics 4.0 with efficacy-documentation
  • Why natural cosmetics: dreams, wishes, demands, reality, consumer profiles
  • which active ingredients does nature offer and how do they work in natural cosmetics?
  • Prohibited use of food raw materials in natural cosmetics
  • Newcomer to the natural and organic market: what to consider
  • how to recognize authentic natural cosmetics, how differentiates the authentic natural cosmetics manufacturer himself from competitors?
  • Natural hair colors not legal anymore
  • Perspectives of microplastic abandonment and modern alternatives
  • Raw material sourcing: securing high-quality raw material sources
  • comments on correctness of product-test-webportals and test journals
  • Does vegan cosmetics have to be natural?
  • Misleading ethical labels
  • The animal testing guideline of the EU, failure of „beauty without cruelty“ in China
  • „Microbiome cosmetics“: technical basis, product classes, raw materials, impact, regulatory situation ((Original report from the EU Commission meeting, no breach of industry interests due to premature legal assessment)
  • ICADA-action against potential consumer fraud (BUND / eD; CodeCheck / others)
  • and many more